HERZLICH WILLKOMMEN!

Wenn ihr mich sucht, suchet mich in euren Herzen. Habe ich dort einen Platz gefunden, werde ich immer bei euch sein. (Antoine de Saint-Exupéry)

files/pudelclub/uploads/bertoldpeterburs.jpg

Ein ganz besonderer Pudelmensch, hoch geschätzter Richter und Züchter, Präsident des Deutschen Pudelclubs "Verband der Pudelfreunde", unser liebes Ehrenmitglied, Herr Bertold Peterburs, ist verstorben.

Es ist nicht nur ein großer Verlust für die Pudelwelt, seine Familie und seine Freunde, sondern auch für unseren Club, dem er seit vielen Jahren verbunden war. Es war uns immer eine große Freude wenn er zu uns nach Österreich gekommen ist um unsere Pudel und Mehrfarbenpudel zu richten und er hat uns mit seinem Einfühlungsvermögen, liebevollem Umgang mit den Hunden und großem Fachwissen beeindruckt. Gerne erinnern wir uns an die schönen gemeinsamen Stunden mit diesem einzigartigen Pudelfreund, der so ein großes Herz für alle Vierbeiner hatte.

Im Namen des ÖCP sprechen wir seiner Gattin Frau Andrea Ernst, der Familie und allen Freunden unser tiefst empfundenes Beileid aus und wünschen viel Kraft für die kommende Zeit.
Der Vorstand des ÖCP

 

 

Der "Österreichische Club der Pudelfreunde" (ÖCP) ist eine Verbandskörperschaft (VK) des Österreichischen Kynologenverbandes (ÖKV). Dieser regelt die Zucht von Rassehunden gemäß des von der Weltorganisation Federation Cynologique (FCI) Thuin/Belgien anerkannten Standards und die Eintragung von Rassehunden in das Österreichische Hundezuchtbuch (ÖHZB).

Es ist somit die größtmögliche Sicherheit in der Zucht gegeben. Die unter ÖKV gezüchteten und im ÖHZB eingetragenen Pudel werden in allen Ländern der FCI anerkannt.

Der ÖCP betreut die von der FCI anerkannte Rasse „Pudel“  in seinen 4 Größen und 5 Farbvariationen und ist der einzige von der FCI anerkannte Pudelclub in Österreich.

Zudem betreut der ÖCP die national - aber nicht von der FCI - anerkannte Rasse „Mehrfarbenpudel“ in den Farben schwarz-weiß sowie schwarz-loh.